Behandlungen Ästhetische Medizin

Was ist abyehandlungen Ästhetische Medizin

Behandlungen Ästhetische Medizin ist ein umfassender Begriff für spezielle Eingriffe, die zur Verbesserung des allgemeinen kosmetischen Erscheinungsbildes führen. Behandelt werden dabei, Hautschlaffheit, Falten, Leberflecken, überschüssiges Fett, Cellulite, unerwünschte Haare, Hautverfärbungen und Spinnen Venen. Traditionell umfasst die Ästhetische Medizin: Dermatologie, rekonstruktive Chirurgie und plastische Chirurgie.

Behandlungen Ästhetische Medizin
Zu den chirurgischen Eingriffen zählen Liposuktion, Facelifting, Brustimplantate und Radiofrequenzablation.

Zu den nicht-chirurgische Verfahren zählen unter anderem Radiofrequenzhautstraffung, nicht-chirurgische Fettabsaugung, chemisches Peeling, etc. Dabei können aber auch eine Kombination von zwei oder mehr Möglichkeiten verwendet werden. Obwohl ästhetische Medizinverfahren typischerweise elektiv sind, können sie die Lebensqualität, das psychologische Wohlbefinden und die soziale Funktion des Patienten signifikant verbessern.

Ästhetische Medizin ist eine sich entwickelnde klinische Unterordnung, im Bereich in der wissenschaftlichen Forschung. Dabei geht es um auf die Verwendung von minimal-invasiven kosmetischen Behandlungen, die dem Patienten zu mehr Zufriedenheit mit seinem Aussehen geben. Diese Subspezialität beschränkt sich schon lange nicht mehr auf die Bereiche der plastischen Chirurgie und Dermatologie. Immer mehr praktizierende Spezialisten bieten ästhetisch-medizinische Verfahren, um den ästhetischen Bedürfnissen ihrer Patienten besser gerecht zu werden.


Angebotene Behandlungen von Jeunesse Swiss – Ästhetisches Medizinisches Zentrum

Wie schon oben erwähnt, Ästhetische Medizin ist der letzte Trend kosmetischer Behandlungen; und das nicht nur in Europa oder Amerika, sondern weltweit und ist ein, fast nicht mehr weg denkbarer Teil, der Medizin. Patienten wollen nicht nur in guter Gesundheit sein, sie wollen das Leben auch in vollen Zügen genießen, fit sein und das, mit den minimalsten Auswirkungen der normalen Alterungserscheinungen. Entsprechend unserer Zeit verlangen Patienten nicht nur schnelle, sondern auch nicht-invasive Verfahren mit minimalen Risiko. In den meisten Fällen, wurde das Skalpell mit der Nadel ersetzt.


Hier ist eine kurze Auflistung unserer Behandlungen:

Faltenbehandlung mit Botox:

Botox ist der Medizin schon seit 25 Jahren bekannt und wird für die verschiedensten Anliegen, die mit der Nervenaktivität zu tun haben, verwendet. Dazu gehören, Spasmen in den Nackenmuskeln, Steifheit in den oberen und unteren Gliedmaßen, Augenzuckungen und vielen anderen Symptome.

Im Jänner 2006 wurde Botox zum ersten Mal für die Faltentherapie in Deutschland zugelassen. Bei diesem Prozess wird mit einer feinen Nadel Botox unter die Haut injiziert. Die Wirkung zeigt sich innerhalb von 72 Stunden und hält zwischen 3 – 6 Monate an.

Behandelt werden damit:

  • Stirnfalten
  • Glabelfalten auch als Zornesfalte bekannt
  • Augenbrauenlifting
  • Krähenfüße
  • Mundwinkelanhebung
  • Lippenrandstückchen

Lesen Sie mehr über Botulinumtoxin


Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Als ein dermaler Füllstoff, um Falten zu beseitigen, ist die Hyaluronsäure eine gute Wahl. Besonders darum, weil diese Substanz leicht mit dem Körper verträglich ist. Und nicht nur das, Hyaluronsäure ist ein Bestandteil fast aller Lebewesen und so auch beim Menschen. Eine hohe Konzentration befindet sich dabei in den weichen Bindegeweben und in der Flüssigkeit rund um die Augen, in Gelenkflüssigkeiten als auch im Hautgewebe.

In dem Verfahren, wird die Hyaluronsäure direkt unter die behandelnde Haut injiziert. Damit wird die Haut gepolstert und Falten glätten sich. Die Behandlung hält für 4 – 16 Monate.


Verfeinerung des Hautbildes

Poren zeigen die Gesundheit der Haut an. Dabei könne die Umstände von unreiner, fetter Haut oder zu großen Poren von genetisch bis hin zu Umwelteinflüssen oder ungesunder Ernährung führen. Alter ist dabei ein großer Faktor. Aber auch Akne kann dazu beitragen, dass die Haut uneben wirkt, da besonders Akne, Narben hinterlassen kann. Solche „Hautproblem“ die einfach für jedermann sichtbar sind, können das Selbstwertgefühl von Patienten negative beeinflussen.

Aber auch Cellulite, das dann entsteht, wenn das Bindegewebe weich wird, hat es nicht mehr die Kraft die Haut straff zu halten. Obwohl das mit Training an gewissen Stellen behoben werden kann, in den meisten „Problemzonen“ ist das jedoch nicht möglich.

Um dieses Problem mit der Haut zu bereinigen, verwenden wir die verschiedensten Therapien:

  • Mesotherapie
  • Cellulite Behandlung
  • Akne Behandlung
  • Micro Needling
  • Verfeinerung des Hautbildes
  • Cellulite Behandlung
  • Akne Behandlung
  • PRP

Zusammenfassend

Ästhetische Medizin ist mit Sicherheit die kosmetische Behandlung der nahen Zukunft. Anzumerken wäre, dass diese Verfahren einzig alleine auf Wahl des Patienten durchgeführt werden, die nicht an einer bestehenden Krankheit leiden. Ganz im Gegenteil, für gewöhnlich handelt es sich dabei um glückliche und gesunde Menschen, die sich einfach wünschen besser und vor allem jünger auszusehen.

Jeunesse Swiss – Ästhetisches Medizinisches Zentrum in Zürich, Schweiz, ist der Nummer 1 Anlaufplatz für alle Fragen der Haut und unangenehmen Fettpölsterchen; Falten und dem Wunsch, wenn man schon nicht den Alterungsprozess aufhalten kann, dann kann man ihn zumindest verlangsamen.

In unserem Jeunesse Swiss – Ästhetisches Medizinisches Zentrum treffen Sie auf geschulte Fachärzte mit vielen Jahren Erfahrung. Hier werden Sie nicht nur beraten, sondern die Behandlung wird auch an Ort und Stelle durchgeführt.